Zusätzliche Leistungen in unserer Praxis

Stochastische Resonanztherapie

Für Selbstzahler pro Therapieeinheit 10,00 €. Die Therapiesequenz sollte mindestens 2 x pro Woche sein.

Eine hochwirksame Therapie, entwickelt in der Universität Frankfurt a. M., die für folgende Patienten geeignet ist:

  • Schlaganfall/Apoplex
  • Multipler Sklerose (MS)
  • M. Parkinson
  • Neuropathie/Diabetes
  • Beinprothese
  • Gleichgewichtstörungen
  • Spastiken
  • Knochenbruch
  • Künstliche Knie- und Hüftgelenke

  • Lähmungen Sturzprävention
  • Chronische Schmerzen
  • Osteoporose
  • Blasenschwäche
  • M. Sudeck
  • ALS
  • Kinder mit ADHS oder Entwicklungsstörungen
  • HSP

Sport-Taping

Das Sport-Taping dient speziell der Gelenkkorrektur und wird bei uns in der Praxis angeboten. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne!

Physio-Qi-Taping

Physio-Qi ist eine Therapie der Kinesiologie, einer ganzheitlichen Bewegungslehre, mit Ursprung aus Japan.
Ziel ist: Selbstheilungskräfte werden durch fachkundiges Anlegen elastischer Tapes unter Berücksichtigung der Bewegungsfähigkeit aktiviert.

Die Therapie wird nicht nur bei Sportlern eingesetzt.
Dank des ungewöhnlich breiten Anwendungsspektrums hat es sich inzwischen bei der Therapie und Nachsorge vieler Muskel- und Gelenkerkrankungen bewährt.

Physio-Qi-Tape kann unterstützend bei folgenden Beschwerden angewandt werden:

  • HWS-, BWS-, LWS-Syndrom
  • Sprunggelenkverletzung, Rotatorenmanschetten-Syndrom
  • Knie- und Wadenbeschwerden
  • Schulter-Arm-Syndrom, Epicondylites
  • Arthrosen etc..

Physio-Qi-Taping – Bewegungsfreiheit ohne Schmerzen.

Im Gegensatz zur fixierenden Wirkung herkömmlicher Tapes schränkt Physio-Qi Bewegungen nicht ein. Sie sind vielmehr erwünscht, da sie körpereigenen Heilungsmechanismen unterstützen.

Das elastische, atmungsaktive Baumwollgewebe des selbstklebenden Physio-Qi ist in den Eigenschaften der Haut nachempfunden. Positive Informationen werden sensorisch an den Körper vermittelt.

Preis pro Meter Tape = 10,00 €